Tab unten



Tab unten

Top Thema

Bericht von der Präsidiumssitzung und Informationen zum Saisonabbruch

 21.03.2021
(DBU)

Am vergangenen Donnerstag kam das Präsidium der DBU zu seiner turnusmäßigen Sitzung in Form einer Videokonferenz zusammen. Neben einer Vielzahl anderer Themen standen die nachfolgenden Punkte auf der Tagesordnung der gut dreistündigen Sitzung.

Abbruch und Annullierung der Saison 2020/2021

Der Einzel- und Mannschaftssportbetrieb der DBU war Anfang März aufgrund der Corona-Situation zunächst weiter bis zum 31.03.2021 ausgesetzt worden. Die Landesverbände und die Präsidiumsmitglieder wurden parallel dazu aufgefordert, bis zum 15.03.2021 ihr Votum bezüglich der weiteren Vorgehensweise bezüglich der Saison 2020/2021 abzugeben und so einen entsprechenden Umlaufbeschluss herbeizuführen.

Mit 160:45 Stimmen haben die Landesverbände und das Präsidium entschieden, die Saison 2020/2021 mit sofortiger Wirkung abzubrechen und alle bisher erzielten Ergebnisse zu annullieren.

Alle in der Saison 2020/2021 erzielten Spielergebnisse werden in den nächsten Tagen aus dem Online-Portal gelöscht. Zur Saison 2021/2022, die am 01.07.2021 beginnt, sind von den Landesverbänden für die zur Teilnahme am Bundessportbetrieb berechtigten Mannschaften – dies sind die gleichen Mannschaften, die auch zur Saison 2020/2021 startberechtigt waren – bis zum 31.05.2021 die Bereitschaftserklärungen abzugeben. Die Ausschreibungen für den Mannschaftssportbetrieb werden baldmöglich aktualisiert und veröffentlicht, anschließend werden die Ligen eingeteilt und die Spielpläne erstellt.

Auf- und Abstiegsregelung sowie Strafenkatalog

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern des Sportrates und des Präsidiums, hatte die aktuellen Auf- und Abstiegsregelungen sowie den Strafenkatalog auf den Prüfstand gestellt und diverse Änderungen vorgeschlagen. Die präzisierten Auf- und Abstiegsregelungen fließen gemäß Präsidiumsbeschluss in die Ausschreibungen der Saison 2021/2022 ein. Der neue Strafenkatalog, der die Anlage I der Finanzordnung bildet, soll zeitnah im Umlaufverfahren von den Landesverbänden und Präsidiumsmitgliedern beschlossen werden.

Lehrgänge

DBU-Kaderlehrgänge sollen bei ausreichender Anzahl von Teilnehmern unter den Bedingungen des am 12.03.2021 aktualisierten Wiedereinstiegskonzeptes als Präsenzlehrgänge durchgeführt werden, sofern dies nach den Vorgaben der Politik möglich ist.

Deutsche Jugendmeisterschaft 2021

Bislang gibt es noch keinen neuen Termin. Das Präsidium steht weiter in engem Kontakt mit der Stadt Bad Wildungen.



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten