Tab unten



Tab unten

Top Thema

Deutsches Duo startet mit Unentschieden

 14.02.2020
(DBU-Presse )

Das deutsche Duo mit Dustin Jäschke und Cengiz Karaca ist mit einem Unentschieden in die Dreiband-Europameisterschaft gestartet. Gegen Tschechien spielte der Stuttgarter Jäschke eine sehr starke Partie gegen Jan Ales, die er am Ende auch mit 30:14-Punkten nach 18 Aufnahmen sicher gewinnen konnte. Dem jungen Deutschen gelangen dabei immer wieder kleinere Serien, so dass er seine Führung stetig ausbauen konnte.

 

Bei seinem Teamkollegen Karaca sah es anfänglich auch nach einer klaren Angelegenheit aus, denn er ging zunächst mit 8:1 in Führung. Dann aber kam sein Widersacher Martin Bohac immer besser ins Spiel und übernahm zur Pause die Führung.

 

Die fünfminütige Unterbrechung schien Karaca dann aber gut zu tun, denn mit neuer Energie kam er zurück an den Tisch und verwandelte den Rückstand in eine kleine Führung. Aber auch der Tscheche hatte sich in der Pause gestärkt und hielt die Partie bis zum 24:24 offen. 

 

In der 23. Aufnahme gelang Bohac dann erstmals in dieser Partie eine 6er Serie, die ihn das Ausspielziel von dreißig Punkten erreichen ließ. Karaca hatte aber noch den Nachstoß und warf alles in die Waagschale. Bis zum fünften Punkt spielte er einwandfrei, wenngleich die eine oder andere vertrackte Stellung zu lösen war. Somit fehlte also nur noch ein Punkt, aber diesen verfehlte er um Haaresbreite. Sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg lief sein Spielball nur um Millimeter an Rot vorbei.

 

Somit musste sich das deutsche Duo also mit einem Unentschieden begnügen. Noch ist aber nichts verloren, denn gegen Dänemark 2, die heute Morgen gegen Tschechien ebenfalls Unentschieden gespielt haben, muss morgen nun ein Sieg her. Die Partie beginnt am Samstag um 09:00 Uhr. Bei einem Sieg stünde Deutschland im Viertelfinale, welches dann ab 15:00 Uhr gespielt wird.

 

Die Europameisterschaften kann man im kostenpflichtigen Livestream auf www.kozoom.com verfolgen. Alle wichtigen medialen Informationen gibt es unter https://www.billard1.net/touch-presseagentur/2020/karom_em_antalya/index.asp

 

 

 

Cengiz Karaca und Dustin Jäschke starteten mit einem Unentschieden, können das Viertelfinale aber noch aus eigener Kraft erreichen.

 



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten