Tab unten



Tab unten

Top Thema

Steffi Daske zum Auftakt erfolgreich

 11.02.2020
(DBU-Presse )

Am heutigen Dienstag wurden die diesjährigen Dreiband-Europameisterschaften der Damen im türkischen Antalya feierlich eröffnet. Danach standen die ersten beiden Runden der Gruppenphase an, wobei es die Hamburgerin Steffi Daske hier mit der in ihrem ersten Match siegreichen Griechin Angeliki-Savvina Skolarikou zu tun bekam.

 

Daske war also gewarnt und ging konzentriert zu Werke. Dabei gelang es ihr auch, einen Punkteschnitt von über 1,000 für die ersten gut zehn Aufnahmen zu halten. Das brachte sie dementsprechend in Front, doch ihre griechische Kontrahentin gab nicht auf, so dass es nach 33 Aufnahmen nur noch 22:18 zu Gunsten der Deutschen stand. Letztlich gelang es Daske aber, mit zwei weiteren Punkten und guter Defensive ihre Gegnerin bis zur 40. Aufnahme mit 24:18 in Schach zu halten. Da Skolarikou abschließend den Eröffnungsstoß verpasste, standen das Endergebnis und der erste Sieg fest.

 

Am Mittwochmorgen um 09:00 Uhr deutscher Zeit steigt das zweite Gruppenspiel gegen die Niederländerin Joke Martijn, bei dem Daske als Favoritin ins Rennen geht. Sofern sie die Gruppenphase übersteht, stünde dann um 13:00 Uhr das Achtelfinale auf dem Programm.

 

Die Europameisterschaften kann man im kostenpflichtigen Livestream auf www.kozoom.com verfolgen. Alle wichtigen medialen Informationen gibt es unter https://www.billard1.net/touch-presseagentur/2020/karom_em_antalya/index.asp

 

 

 

Steffi Daske ist mit einem Sieg in die EM in Antalya/Türkei gestartet

 

 

 

Alle Teilnehmerinnen sowie Schiedsrichter der Dreiband-EM der Damen

 



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten