Tab unten



Tab unten

Top Thema

German Pool Masters steht in den Startlöchern

 03.01.2017
(Touch German Tour)

Am kommenden Mittwoch, den  4. Januar 2017, startet in Sindelfingen (Baden Württemberg) das größte Billardturnier Deutschlands. In 950 vorausgegangenen Qualifikationsturnieren der "Touch German-Tour 2016" haben mehr als 4.500 männliche, weibliche und behinderte Billardsportler aus 25 Nationen teilgenommen. 400 von ihnen sind für das German Pool Masters qualifiziert und nehmen an der Veranstaltung teil, unter ihnen mehrere Welt- und Europameister. Die Vorrundenspiele werden in Böblingen, Pfullingen, Nürtingen, Stuttgart und Sindelfingen von Mittwoch bis Freitag ausgetragen, die Finalrunden am Samstag und Sonntag in Sindelfingen. Die weiblichen und behinderten Billardsportler spielen zusätzlich in separaten Wettbewerben ihre Meister aus.

 

Das Highlight des German Pool Masters ist jedoch der Nebenwettbewerb „Kampf der Legenden“, indem 4 ehemalige Welt- und Vizeweltmeister im Modus Jeder gegen Jeden am 6. und 7. Januar abends gegeneinander antreten: Francisco Bustamante (Philippinen), Tom Storm (Schweden), Earl Strickland (USA) und Ralf Souquet küren in sechs Partien den „King of legends“. Alle Partien dieses Wettbewerbes und viele weitere des German Pool Masters werden live auf dem Sportkanal des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)  www.sportdeutschland.tv  ausgestrahlt.

 

Seinen Einstand feierte das German Pool-Masters im Januar 2016, als 2.500 Besucher vor Ort, 85.000 Zuschauer im Livestream und 1,5 Millionen Zuschauer auf Youtube begeistert die Partien aus der Finalarena in Darmstadt verfolgten. Diese sehr guten Zahlen, die für eine Randsportart äußerst bemerkenswert sind, beruhen auf der breiten Masse an Billard-Hobbyspielern in Deutschland: Laut Erhebung der Uni Mainz aus dem Sommer 2016 spielen 7 Millionen Bundesbürger einmal in der Woche Billard.

 

Alle weiteren Informationen rund um die Veranstaltung sind auf der offiziellen Webseite des German Pool Masters http://germantour.net/gt_finale_wer_darf_mitspielen.asp  zu finden. Das Programmheft ist als downloadbares PDF hier abrufbar: http://touch-magazine.net/GT%20Programmheft%202016.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Deutsche Meisterschaft 2016
Kategorie: Allgemeines (Deutsche Meisterschaft 2016)
Deutsche Meisterschaft 2...
Gesamten Artikel öffnen...
Kategorie: Allgemeines (TURNIER)
Landesjugendmeisterschaf...
Gesamten Artikel öffnen...
1. Niedersachsen Damen Cup
Kategorie: Allgemeines (1. Niedersachsen Damen Cup)
1. Niedersachsen Damen C...
Gesamten Artikel öffnen...
Teilnehmer Pool DM 2016
Kategorie: Allgemeines (Teilnehmer Pool DM 2016)
DM 2016 Teilnehmer Pool ...
Gesamten Artikel öffnen...
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten